Was es bedeutet, wenn ein Mann aus dem Himmel fällt (gebundenes Buch)

ISBN/EAN: 9783959881050
Sprache: Deutsch
Umfang: 240 S.
Format (T/L/B): 2.3 x 21.1 x 13.5 cm
Einband: gebundenes Buch
Auch erhältlich als
20,00 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
'Eine funkelnde Geschichtensammlung voller echter Hingucker.' BBC Gefeiertes Debüt, mehrfach ausgezeichnet: Gewinnerin des Young Lions Fiction Award 2018 (USA) Gewinnerin des African Commonwealth Short Story Prize Gewinnerin des O. Henry Award Gewinnerin des 2017 Kirkus Prize Auf der "5 unter 35"-Liste der National Book Foundation Auf der Shortlist für den National Book Critics Circle John Leonard Prize Auf der Shortlist für den Aspen Words Literary Prize Auf der Shortlist für den Caine Prize Eine Frau, die sich verzweifelt danach sehnt, Mutter zu werden, greift auf verbotene Magie zurück. Eine amerikanische Jugendliche und ihre nigerianische Cousine entdecken in einer verhängnisvollen Nacht sehr beunruhigende Gemeinsamkeiten. Und in der Titelgeschichte haben Experten in einer von Fluten verwüsteten Welt herausgefunden, wie man die Gefühle der Menschen manipuliert. Lesley Nneka Arimah erzählt bewegende Geschichten über Familie, Liebe, Freundschaft und Heimat in einer immer stärker globalisierten Welt. Sie erforscht die verschiedenen Arten elterlicher Fürsorge, und ihre Porträts von Müttern und Töchtern in Extremsituationen treffen mitten ins Herz. Das vielfach ausgezeichnete Debüt eines international gefeierten literarischen Talents. 'Arimah gelingt es, eine Familiengeschichte auf wenige Seiten zu komprimieren, während sie sich geschickt zwischen komischer Distanz und einem einfühlsamen, psychologischen Realismus bewegt. Ihre beglückende Originalität und ihr erzählerischer Schwung sind eine helle Glut, die heftig brennt.' The New York Times 'Faszinierend. Ihre Sätze vibrieren vor Wahrheit. Die Geburt einer beeindruckenden Autorin.' Boston Globe 'Arimah flirtet mit dem Horrorgenre, inszeniert eine Geistergeschichte und erschafft eine fesselnde Form von magischem Realismus, die an Shirley Jackson, George Saunders und Colson Whitehead erinnert. Brennend aktuell und von großer emotionaler Komplexität.' Booklist 'Ein kraftvolles und prägnantes Debüt. Diese Sammlung elektrisiert.' Publisher's Weekly 'Mit ihrem brillanten Debüt erobert Lesley Nneka Arimah einen wohlverdienten Platz in der vorderen Reihe der zeitgenössischen Literatur. Nie wurden grundlegend notwendige Dinge so hinreißend präsentiert.' Roxane Gay, Autorin 'Bad Feminist' 'Lesley Nneka Arimahs Stimme ist lebendig und frisch, ihre Themen ebenso zeitgemäß wie zeitlos.' The Washington Post
Lesley Nneka Arimah wurde in England geboren, wuchs in Nigeria auf und lebt in den USA. Ihr Werk wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, etwa mit dem African Commonwealth Short Story Prize, dem O. Henry Prize, dem Kirkus Prize, dem Bridge Book Award und dem Young Lions Fiction Award 2018. Sie gilt als herausragendes literarisches Talent, ihre Arbeiten erscheinen in vielen renommierten Zeitschriften wie The New Yorker, Harper's oder Granta, und sie steht auf der »5 unter 35«-Liste der National Book Foundation.