0

Von der Muse geküsst

Starke Frauen hinter großen Künstlern

Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783869130965
Sprache: Deutsch
Umfang: 138 S.
Format (T/L/B): 1.6 x 26.1 x 20.5 cm
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

In der Antike hießen sie Kalliope, Klio, Thalia oder Erato und zählten zu den Göttinnen. In neuerer Zeit haben sie den Olymp verlassen, sich verwandelt in Frauen aus Fleisch und Blut, mit Seele, Herz und Geist. Doch noch immer inspiriert ihr Kuss bedeutende Männer zu großen Kunstwerken: Die Musen. Corona Schröter, Caroline Schelling, Camille Claudel, Alma Mahler, Katia Mann, Gala Dalí, Zelda Fitzgerald, Frieda Kahlo oder Yoko Ono - berühmte Namen wie diese stehen heute für starke Frauen aus drei Jahrhunderten, die oft selbst Ruhm und Ansehen als Künstlerinnen erlangten. Und die mit ihrem außergewöhnlichen Charakter, ihrer faszinierenden Aura, ihrer bestechenden Klugheit, aber auch ihrer unwiderstehlichen Erotik zur Quelle der Inspiration wurden. Zeit also, dem Geheimnis ihres Zaubers in 16 fesselnden Porträts auf die Spur zu kommen.

Autorenportrait

Peter Braun, gelernter Kfz- Mechaniker, ist seit seinem Studium der Zahnmedizin als Publizist und freier Journalist tätig. Neben Veröffentlichungen in der Süddeutschen Zeitung und dem Rheinischen Merkur arbeitet er für den Bayerischen Rundfunk, die Deutsche Welle, den MDR, SWR, BBC und schrieb ein Drehbuch für den NDR (Tatort Hamburg). Bei Suhrkamp, dtv, Artemis & Winkler und dem Berlin Verlag sind bereits zahlreiche Bücher von ihm erschienen. Der Autor wurde mit dem Berganza- Preis 2005 sowie dem Hörfunk- Sonderpreis für sein Hörspiel 'Die Zauberin sollst du nicht leben lassen' ausgezeichnet.