Girl in the Walls (gebundenes Buch)

Roman
ISBN/EAN: 9783851794830
Sprache: Deutsch
Umfang: 320 S.
Format (T/L/B): 3.8 x 22 x 15 cm
Einband: gebundenes Buch
22,00 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Nachdem sie ihre Eltern bei einem Autounfall verloren hat, schleicht sich die elfjährige Elise aus dem Waisenhaus und kehrt in das Haus ihrer Kindheit zurück. Nur wohnt da inzwischen eine andere Familie. Heimlich richtet sich das Mädchen in den stillen Winkeln der alten Südstaaten-Villa ein. Sie schläft auf dem Dachboden, stiehlt heimlich ihr Essen aus der Küche und sammelt kleine Schätze - Dinge, die einst ihrer Mutter und ihrem Vater gehörten. Zunächst ahnt nur der dreizehnjährige Eddie, dass sich jemand in ihrem Haus verstecken könnte. Doch als sein grimmiger älterer Bruder Marshall offenbart, dass auch er glaubt, dass etwas in den Wänden herumschleicht, beschließen sie gemeinsam, der Sache auf den Grund zu gehen. Um zu vertreiben, was ihre Familie vermeintlich heimsucht, rufen die beiden Brüder unwissentlich eine weitaus realere Bedrohung auf den Plan. Girl in the Walls ist ein Roman über die Bewältigung von Trauer, über ungewöhnliche Freundschaften und die Erkenntnis, dass wir uns nicht immer vor dem fürchten sollten, was wir nicht verstehen. Eine Geschichte über den Unterschied zwischen einem Haus und einem Zuhause und darüber, was es bedeutet, seinen Platz in der Welt zu finden. Eine Geschichte, die nicht zuletzt aufzeigt, wie sehr wir einander brauchen, um uns lebendig zu fühlen.
A. J. Gnuse, geboren in New Orleans, Louisiana, veröffentlichte bereits zahlreiche Kurzgeschichten in Guernica, The Los Angeles Review, New South, Passages North und anderen Magazinen. Girl in the Walls ist sein erster Roman. Er lebt in Texas.