0

Die Liebenden von Bloomsbury - Vita und der Garten der Liebe

Roman, Bloomsbury-Saga 3

Auch erhältlich als:
14,00 €
(inkl. MwSt.)

Noch nicht lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783746639062
Sprache: Deutsch
Umfang: 440 S.
Einband: Englische Broschur

Beschreibung

Die mitreißende Saga über die Frauen von Bloomsbury.Hogarth House bei London, 1922. Virginia und ihr Mann Leonard Woolf haben einen Verlag gegründet, mit dem sie erste Erfolge feiern, und auch mit ihrem Schreiben findet Virginia immer mehr Anerkennung. Dann lernt sie die so glamouröse wie abenteuerliche Schriftstellerin Vita Sackville-West kennen, die für ihre einzigartige Gartenkunst bekannt ist. Für Virginia ist es Liebe auf den ersten Blick, während Vita sich von Virginias kritischem Intellekt zunächst infrage gestellt fühlt. Doch Virginias Brillanz zieht sie in ihren Bann, und schon bald entfaltet sich zwischen den beiden Frauen eine zarte Liebe, bei der Virginia zum ersten Mal körperliches Begehren und sinnliche Erfüllung erlebt.Eine große Liebesgeschichte zwischen zwei Frauen, die für Literatur leben: Virginia Woolf und Vita Sackville-West.

Autorenportrait

Stefanie H. Martin ist das Pseudonym von Stefanie Hohn, die als Übersetzerin und Dozentin für literarisches Übersetzen arbeitet und über Charlotte Brontë promoviert hat. Schon als Studentin faszinierten sie die »Bloomsberries« mit ihrem schillernden Einfluss auf den Wandel zur Moderne, aber auch als Gruppe junger Menschen, die gegen die engen Moralvorstellungen ihrer Zeit aufbegehrten. Ihr Interesse an den oft konfliktreichen Lebensläufen von Künstlerinnen und Schriftstellerinnen führte sie schließlich selbst auf den Weg zum Schreiben. Stefanie H. Martin lebt und schreibt in Düsseldorf.

Schlagzeile

Die Liebe zweier Frauen, die für Literatur lebten - Virginia Woolf und Vita Sackville-West