Sagen aus Berlin (gebundenes Buch)

ISBN/EAN: 9783740805517
Sprache: Deutsch
Umfang: 80 S.
Format (T/L/B): 1.1 x 24.6 x 17.6 cm
Einband: gebundenes Buch
14,95 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Von der Gründung Berlins durch Albrecht den Bären bis ins 19. Jahrhundert reihen sich die Sagen aus Berlin. Verwunschene Prinzessinnen, Hexen, Kobolde, der Teufel, eine geheimnisvolle weiße Frau und jede Menge Scharlatane trieben ihr Unwesen unter den Augen der braven Bürger und preußischen Könige. Wir erfahren, wie der Gesundbrunnen, der Hackesche Markt oder Kiekemal zu ihren Namen kamen und an welchen Orten es spukte. Aus dem Schatz an Sagen wurden die spannendsten,lustigsten und kuriosesten für diesen Band ausgewählt und für junge Leser nacherzählt.
Erik Gloßmann, geboren 1961, arbeitet als Verlagsvertreter, Publizist und Übersetzer. Er ist Mitglied des Kulturhistorischen Vereins Friedrichshagen e.V., Herausgeber des Brandenburgischen Hausbuchs, Autor des Kleinen Potsdam ABCs, einer Fürst-Pückler-Biografie und vieler Artikel zur berlin-brandenburgischen Kulturgeschichte.